• W. Weyel

Mundschutz? Ja, bitte!

Liebe Patienten,


wir sind für Sie da und freuen uns Ihnen helfen zu können.

Damit wir weiterhin individuell auf Ihre Beschwerden eingehen können sollten wir uns bestmöglich gegenseitig schützen.


Natürlich möchten wir dafür kein Krankenhausrelevantes Material einsetzen.

In unserem Fall geht es hauptsächlich darum, eine noch nicht spürbare oder symptomlose Infektion nicht weiterzutragen.


Weitere Infos zu dem Thema Mund-Nasen-Schutz finden Sie in dem nachfolgenden Artikel:

https://www.hz.de/noise/vergleich-welche-schutzmasken-am-besten-vor-corona-schuetzen-45474087.html


Passen Sie gut auf sich auf!


Ihre W.Weyel






61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen